CRT

Auf der Welt und in der Türkei wurden mit der erweiterten Technologie CRT Monitore und Fernseher durch LCD Monitore und Fernseher ersetzt. CRTs, denen wir als Abfall begegnen, sind aufgrund der beinhalteten gefährlichen Schwermetalle; Blei, Phosphor etc. im Umfang der gefährlichen Abfälle und müssen mit speziellen Vorgängen recycelt werden. Da die notwendige Verarbeitungstechnologie fehlt und die Trödler, die diese Abfälle sammeln, unwissend sind, werden diese gesammelten Abfälle mit der Zerlegungsmethode per Hand gebrochen und nachdem nur die Kunststoff-, Kupfer- und Metallteile, die recycelt werden können, genommen werden, die Tube entsorgt oder in die Natur gelassen. Die von den lizenzierten Einrichtung gesammelten CRT Monitore und nachdem die recyclebaren Teile entnommenen wurden, werden die Glastuben als Ganzes in die Lagereinrichtungen geschickt. Während diese Methode die Gewinnung von Blei an den Gläsern verhinderte, füllte es auch hohe Lagerplätze.

Mit der Technologie, die wir 2009 in die Türkei brachten, haben wir die Möglichkeit gewährt, dass die CRT mit richtigem Prozess bearbeitet wird. Während Rohstoffe wie Kunststoff, Kupfer, die nach Bearbeitung der CRTs erhalten wurden, zurückgewonnen werden, werden die Glastuben in zwei geteilt und nachdem der Phosphor gereinigt wurde in Batterierückgewinnungseinrichtungen geschickt und die Verwendung des Bleis im Inhalt ermöglicht.