Datenvernichtung-Informationssicherheit

Zum Diebstahl der Personendaten, die finanzielle Kriminalität, die auf der Welt am schnellsten steigt, sind Anstalten nicht nur von der eigenen Informationssicherheit verantwortlich sondern auch von der Personendatensicherheit der Kunden. Auch in der Türkei ist im Hinblick auf die Informationssicherheit das „Gesetz zum Schutz der Personaldaten“ am 7/4/2016 im Amtsblatt veröffentlicht und in Kraft getreten, somit sind die Anstalten laut Bestimmung verantwortlich für die Informationssicherheit geworden.

Wir bieten unseren Kunden zusätzlich zu unseren umweltfreundlichen Recyclinglösungen, mit der Absicht die Verwaltung der Elektronikabfälle zu erleichtern und die Risiken, die entstehen können zu verringern, im Umfang der Informationssicherheit die Datenvernichtungsleistung. Dank der Firma Blancco, die im Bereich der Datenlöschung Weltmarktführer ist, mit der wir für Ihre Informationssicherheit unter Vertrag stehen, verwirklichen wir Ihre Datenvernichtung ohne Risiko, mit zuverlässigen und präzisen Lösungen. Mit unseren Vernichtungsgeräten, die von der Blancco für je Produkt gebracht werden, werden Ihre Daten im Umfang der Sicherheitsklausel vernichtet. Wenn Sie wünschen können Sie während der Vernichtung auch teilnehmen oder mit unserem technischen Team in Ihrer Firma die Datenlöschung verwirklichen lassen.

Im Hinblick auf die Arbeitstransparenz und Sicherheit werden bezüglich des Brechens der Produkte Videos und Bilder an Sie berichtet.

Die Blancco, die die stärkste Datenlöschungssoftware sind, sind in Form eines USBs. Es wird an das zu vernichtende Produkt angeschlossen und durch die Software werden die sensiblen Informationen, die auf keinen Fall mehr zurückgeholt werden können, zu 100 % gelöscht und zu einem Neuprodukt, wie der Anfangszustand gebracht.

Die Degauss Methode wird bei manchen Produkten (CD/DVD, USB, Speicherkarten, etc.) nicht benutzt und macht physische Vernichtung. Der Überschreibungsvorgang, welches eines der Datenvernichtungslösungen der Blancco ist, wird auf das Ganze der Speicherkapazität, die unnötige Daten beinhält, direkt angewendet. Der Überschreibungsvorgang ist eine Methode, der im Gegensatz zum physischen Vernichtungsvorgang es zulässt, dass die Ausrüstung funktionell bleibt und die Ausrüstungen, die sensible Informationen beinhalten, erneut benutzt werden können. Aus diesem Grund ist Blancco im Gegensatz zu den anderen Vernichtungsvorgängen eine effektivere und umweltfreundliche Lösung.